zur Startseite | Finde Events in deiner Stadt und finde neue Freunde.



Tipps & Tricks

An dieser Stelle wollen wir dir gerne einige Tipps und Tricks zu deinem Account verraten. Sollte etwas unklar und eine Lösung nicht hier oder unter der Hilfeseite zu finden sein, so schreibe uns bitte eine E-mail; du erhältst umgehend eine Antwort und wir nehmen das Thema gerne auf.


Was musst Du erledigen, damit es losgehen kann?

Weactive ist prinzipiell so aufgebaut, dass du nur diejenigen Informationen bzw. Veranstaltungseinladungen (Tickets) erhältst, die auch tatsächlich für dich relevant sind.

Dazu musst du der Anwendung lediglich drei Informationen vFerraten:

  • wo du aktiv sein willst (deine Spots);
  • was dich interessiert (deine Activities) und
  • dein Alter.

Unter den Funktionen "Activities" und "Spots" -erreichbar über das Körpersymbol- kannst du deine persönlichen Informationen angeben bzw. jederzeit auch ändern und erweitern.

  1. Unter dem Menü "Activities" kannst Du eine Vielzahl an Interessen auswählen. Fern ab deiner „Lieblings-“ Interessen kannst du auch Dinge angeben, die dich vielleicht nur „nebenbei“ interessieren. Du brauchst hier nicht mit deiner Auswahl zu sparen, es kostet dich ja nichts.

Solltest du vielleicht keine Ideen haben: 

Du kannst auch Oberbegriffe wie beispielsweise Wasser, Langeweile oder Regen eingeben bzw. suchen. Vielleicht ist ja etwas Passendes dabei. Wenn dich später die angebotenen Tickets stören, kannst du diese jederzeit abbestellen indem du die betreffende Activity löschst.

Nebenbei: Alle Informationen, die du hier angibst, können nicht von anderen eingesehen werden! Fühl‘ dich frei!

  1. Auf derselben Seite rechts kannst du deine Spots wählen. Spots sind deine „Lebensräume“ in denen du dich aufhältst bzw. in denen du gern aktiv sein möchtest. Je mehr Spots du angibst, desto mehr Veranstaltungen erhältst du auch. Wähle z.B. deinen Wohnort, das Viertel deiner Freunde, deinen Kiez oder deinen Lieblingsstrandabschnitt…
    Es gilt auch hier wieder: Spare nicht, es kostet dich nichts.
  1. Alle Informationen bzw. Veranstaltungen die du erhältst, stehen immer in Bezug zu deinem Alter. Das System ist stets versucht, nur in etwa altersgleiche Personen über die Tickets in Verbindung zu bringen. Bekommst du permanent Veranstaltungen vorgeschlagen, die nicht deinem Alter entsprechen, hast du wahrscheinlich ein falsches Alter angegeben.

Jetzt sollte es losgehen!

Hast du die oben genannten Schritte
eingehalten, solltest du jetzt innerhalb der Registerkarte "Übersicht" -über das Flaggensymbol zu erreichen- alle Veranstaltungen im Umkreis von 20 km zu deinen Spots erhalten.


Du erhältst keine oder wenig Tickets?

In deiner Region ist leider (noch) nicht viel los.

Dass heißt allerdings nur, im Moment ist bei dir in der Gegend nichts angesetzt!

Aber: Deine Informationen sind ja hinterlegt, sobald ein passendes Ticket erstellt wurde -ganz gleich wann das sein wird-, erhältst du umgehend eine Meldung auf deine Ticketübersicht sowie eine kurze Info-E-Mail. Du kannst also nichts verpassen! Einfach ein paar Tage zurücklehnen…

Wir empfehlen Dir aber noch etwas auszuprobieren: Erstelle selbst ein Ticket!

Nur weil gerade keine Tickets aktiv sind, bedeutet das noch lange nicht, dass auch wirklich niemand etwas unternehmen möchte.
Setz doch zunächst etwas Allgemeineres wie z.B. einen Kinoabend oder ähnliches an. Mit den „Klassikern“ erreicht man immer jemanden. Setze am besten das Veranstaltungsdatum noch ein wenig mehr in die Zukunft, dann musst du nicht jeden Tag ein neues Ticket erstellen. Solltest du allerdings Mitten im Wattenmeer wohnen, da kann dir nun leider wirklich niemand weiterhelfen…

Deine Hobbies sind zu speziell.

Bedenke bitte, das System stellt nur bei „interessengleichen Personen“ einen Kontakt über die Tickets her. Solltest du ein zu spezielles Hobby haben und auch nur dieses genannt haben, so kann es durchaus sein, dass zurzeit niemand ein Ticket am Laufen hat.
Auch hier gilt wieder: Erstelle doch einfach selbst eines! Setzte hier das Veranstaltungsdatum ebenfalls ein bisschen weiter in die Zukunft, so ist es länger aktiv und du machst dir weniger Mühen. Falls du neben deinen Hobbies grundsätzlich mehr Kontakt suchen solltest, wähle zusätzlich noch ein paar andere Activities aus. „Klassiker“ wie Kino, Bar/Restaurant oder Feiern empfehlen sich immer.

Dein Umfeld erstellt keine Tickets.

Warte nicht, bis du dich irgendwann irgendwo einklinken kannst!
So wie du gerne Veranstaltungseinladungen erhalten möchtest, warten auch andere auf interessante Tickets. Erstelle doch einfach ein Ticket und schaue was passiert! Es kostest dich … genau: nix!

Du bist nicht sicher ob das hier wirklich funktioniert?

Wir hoffen natürlich, dass die Anwendung immer korrekt funktioniert! Solltest du allerdings für dich einmal kontrollieren wollen, ob das Portal mit deinen Einstellungen tatsächlich funktioniert, so setzte einfach einen Spot (Registerkarte „Activities und Spots“) auf den „Pariser Platz 10117 Berlin“. Zu diesem Spot solltest du eigentlich stets etwas angezeigt bekommen. Solltest Du weiterhin keine Tickets erhalten, so überprüfe noch einmal bitte deine Activities, deine Spots sowie deine Altersangabe.


Activities? Spots? Tickets? Finder?

Alles ganz einfach...

Activities sind deine ganz persönlichen Interessen von Sport über Freizeit bis Kultur und Politik. Wähle so viele Activities aus wie du möchtest.

Spots sind deine „Lebensräume“ in denen du immer und grundsätzlich gerne aktiv sein möchtest. Wähle so viele aus wie du möchtest!

Tickets sind Veranstaltungen zu denen du bestimmte Leute (nach Interesse, Alter, Geschlecht, Freunde oder Unbekannte) „einlädst“, z.B. zu einem Kinoabend am Samstag im Filmpalast.

Finder sind quasi ein „spezielles Spiegelbild“ von einem Ticket. In der Regel aber auch nur eine Zusatzfunktion. Hier kannst du isoliert nach etwas ganz speziellem an einem speziellen Ort suchen: z.B. Tauchgänge im See XYZ oder Surfer am Standabschnitt ABC usw. In der Regel sollte allerdings deine Activity- und Spotauswahl vollends genügen.